Entwicklung thermoplastischer Faserkunststoffverbunde aus carbonfaserverstärkten PPS/PES-Blends

Tim Krooß
Der Anteil von Faserkunststoffverbunden (FKV) in heutigen Verkehrsflugzeugen nimmt rund 50% der Gesamtmasse ein. Thermoplastische Verbundwerkstoffe werden dabei vorzugsweise wegen ihrer fertigungstechnischen Vorteile (Umformbarkeit, Schweißbarkeit) und ihrer hohen Zähigkeit ausgewählt. Ihr Anteil an den Verbundbauteilen ist jedoch noch relativ gering, vor allem wegen vergleichsweise hohen Materialkosten insbesondere für kohlenstofffaserverstärktem Polyetheretherketone (PEEK). Die vorliegende Arbeit fokussiert die Herstellung thermoplastischer Blends aus Polyphenylensulfid (PPS) und Polyethersulfon (PES) sowie deren Weiterverarbeitung zu Hochleistungs-FKV im Autoklavprozess. Es konnte gezeigt...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.