Identifikation niederenergetischer isovektorieller Oktupolanregungen in Nd-144

Michael Friedrich Erhard Thürauf
Kürzlich wurden erste Kandidaten für nieder-energetische isovekorielle Zustände, sog. "mixed-symmetry" Zustände, im Oktupolsektor vorgeschlagen, die im Rahmen des sdf-IBM-2 vorhergesagt werden. Die zweifelsfreie Identifikation dieser Zustände trägt wesentlich zur Dekomposition der Oktupol-Oktupol-Restwechselwirkung in einen isoskalaren und isovektoriellen Anteil bei. In Nd-144 ist der 3_3^- Zustand bei 2778 keV ein guter Kandidat für einen solchen "mixed-symmetry" Oktupolzustand. Für den Übergang von einem "mixed-symmetry" Oktupolzustand in den symmetrischen 3_1^- Zustand erwartet man eine starke M1-Komponente. Um die...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.