Die Rolle des Granulozyten-Kolonie-stimulierenden Wachstumsfaktors (G-CSF) bei der postischämischen Rezeptor Regulation ‒ Untersuchungen am Schlaganfallmodell G-CSF-defizienter Mäuse

Stefan Mammele
Die vorliegende Arbeit untersucht den Einfluss des endogenen G-CSF-Systems auf neuronale Rezeptorbindungsdichten und insbesondere die Auswirkungen der Abwesenheit von G-CSF im zentralen Nervensystem 24 Stunden nach fokaler Ischämie. Dazu wurden Infarktvolumina sowie die Ligandenbindungsdichten an exzitatorischen NMDA- und AMPA-Rezeptoren und den inhibitorischen GABAA- und 5-HT1A-Rezeptoren in Kortexarealen im Infarktkern, im peri-ischämischem und kontralateralen Kortex sowie in Hippocampus-Arealen untersucht. Dazu wurde bei 40 Mäusen über 45 Minuten die Arteria cerebri media okkludiert, 24 Stunden später wurden...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.