Concerning issues: making things political in Durban

Eva Nyirakivu Riedke
Die vorliegende Dissertation analysiert die objektbezogene Artikulation von strittigen Angelegenheiten im öffentlichen Raum in und um Durban, Südafrika. Das Materielle, so das Argument, fungiert als Anreiz und Instrument, um komplexe, politisch aufgeladene Auseinandersetzungen zu konkretisieren und politische Partizipation zu initiieren. Inspiriert von pragmatistischen Ansätzen der Wissenschafts- und Technik-Forschung werden 'things' (Dinge) in dieser Arbeit also als Angelegenheiten verstanden, die Problematisierungen ermöglichen, politische Figurationen vorübergehend darstellen und um derentwillen und um die herum sich fortlaufend Öffentlichkeiten...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.