4.1.1 Messung mechanischer Beanspruchungen in laufenden Schleifprozessen

A. Tausendfreund, G. Alexe, D. Stöbener & A. Fischer
Die Kenntnis der während eines Fertigungsprozesses (z.B. Schleifen) auftretenden Beanspruchungen und der im Material verbleibenden Veränderungen wird im Konzept der Prozesssignaturen genutzt, um den Fertigungsprozess zu optimieren und mit anderen zu vergleichen (z.B. Laserbearbeitung). Voraussetzung für die Erstellung einer Prozesssignatur ist, dass die Beanspruchungen während des laufenden Prozesses charakterisiert werden können. Aufgrund der rauen Prozessbedingungen gibt es beim Schleifen bisher keine prozessbegleitende Technik zur Messung der Beanspruchungen in Form von Verschiebungen und Dehnungen in der...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.