6.2.1 Unterscheidung und Quantifizierung von Geruchsstoffen im ppb-Bereich mit temperaturzyklisch betriebenen MOS-Sensoren

, &
Eine Methode zur Messung von zwei geruchsintensiven Gasen in Luft, Schwefelwasserstoff und Dimethylsulfid, wird präsentiert. Die verwendeten Verdünnungen im ppb-Bereich entsprechen Geruchsstoffkonzentrationen von ca. 20-250 GE/m³. Die Messung erfolgt mit einem temperaturzyklisch betriebenen Halbleiter-Gassensor. Mithilfe des DSR-Modells (differential surface reduction) werden Merkmale des transienten Leitwertsignals extrahiert. Die Merkmale werden bezüglich ihrer Temperaturabhängigkeit und der Möglichkeit, die Geruchsstoffkonzentration zu quantifizieren, untersucht. Über die unterschiedliche Temperaturabhängigkeit der Merkmale können die Zielgase voneinander unterschieden werden. Neben einer stoffspezifischen...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.