Funde aus Milet XXIII. Ein Hort in Milet mit Silbermünzen aus dem frühen 4. Jh. v. Chr.

Bernhard Weisser
Der 2007 in Milet gefundene Münzhort war in einer Nische der Innenmauer eines Hauses verborgen. Er umfasst neun Silbermünzen aus dem frühen 4. Jh. v. Chr. der Münzstätten Samos, Ephesos und Rhodos sowie zwei persische Satrapenprägungen. Es ist der erste in situ beobachtete Hort von Milet aus diesem Zeitraum. In der Art seiner Zusammensetzung korrespondiert er mit dem sog. Hekatomnos-Hort. Der Fund illustriert das Nebeneinander von Städteprägungen und persischer Satrapenprägung im Münzumlauf der Mäanderbucht. Gleichzeitig...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.