Eine frühmykenische Lanzenspitze des Typs Sesklo in der Antikensammlung Erlangen

Bernhard Steinmann
Die Lanzenspitzen des Typs Sesklo gehören zu den charakteristischsten Erzeugnissen spätmittelhelladischen Metallhandwerks. Als Übergangsform zwischen den frühbronzezeitlichen Blattlanzenspitzen und den Tüllenlanzenspitzen der späten Bronzezeit sind sie aufgrund der eigenen, allein auf die Ägäis beschränkten Schäftungsweise mit einem Schaftschuh eine Besonderheit. Den wenigen bekannten Stücken kann nun ein weiteres, bislang unbekanntes aus der Antikensammlung Erlangen hinzugefügt werden. Es kam 1911 in die Sammlung und stammt angeblich aus Epirus. Typologisch steht dieses sehr gut erhaltene Exemplar den...
This data repository is not currently reporting usage information. For information on how your repository can submit usage information, please see our documentation.